Allgemeine Geschaeftsbedingungen

 

§ 1 Geltung der Bedingung

 

Angebote und Leistungen von der Huzeir Arslanovic DVA MEDIA Film- und Videoproduktion (im Folgenden DVA MEDIA genannt) erfolgen aufgrund folgenderBedingungen. Der Auftraggeber stimmt diesen Bedingungen mit der Unterzeichnung
des Auftrages oder der Bestätigung des Auftrages per Email zu. Es ist nicht notwendig, dass wir dem Auftrag die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beifügen.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Auftrages. Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mündliche Absprachen bedürfen einer schriftlichen Bestätigung.

§ 2 Gewährleistung

Ist das Produkt schadhaft, verpflichtet sich DVA MEDIA zu Ersatz oder Verbesserungen. Dafür ist es notwendig, dass der Auftragsgeber das Produkt an DVA MEDIA zurücksendet. DieTransportkosten trägt der Auftraggeber.

§ 3 Haftungsbeschränkungen

Wir liefern unsere Filme auf  DVD-R's aus. Die Prüfung der Kompatibilität zum Wiedergabegerät des Kunden geht zu dessen Risiko. DVA MEDIA haftet nicht bei Nichtgefallen sofern die Vorstellungen oder Wünsche des Auftraggebers zuvor nicht deutlich dargestellt wurden. DVA MEDIA   haftet nicht für entstandene Bandschäden durch verunreinigte Videoköpfe oder für beschädigte Videoköpfe und Laufwerke. Für analoge und digitale Bilder sowie Videomaterialen und andere Speichermedien, welche der Auftraggeber DVA MEDIA zur Verfügung stellt, wird keine Haftung übernommen. DVA MEDIA haftet nicht bei technischen Störungen der Kameraausrüstung. Schadensersatz durch technische Probleme (zB. bei Dreharbeiten) leistet DVA MEDIAMEDIA nur nach eigenem Ermessen und nur im Rahmen von Wertminderungen. Im Übrigen ist unsere Haftung auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Sofern DVA MEDIA Freie Mitarbeiter zu
Dreharbeiten beauftragt, haftet DVA MEDIA nicht für die Art und Weise wie der Beauftragte den Auftrag ausführt. In dem Fall ist DVA MEDIA auf die Rolle des Vermittlers der Teildienstleistung beschränkt. Dies schließt nicht festangestelltes Kamerapersonal ein.

§ 4 Informationspflicht des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist verpflichtet bei Auftragsunterzeichnung ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Er
verpflichtet sich alle Änderungen während der Produktion uns mitzuteilen. Dies betrifft Postadresse, Telefon und Emailadressen.

§ 5 Auftragsbestätigung

Unsere Angebote sind unverbindlich. Der Vertrag kommt zustande, nachdem wir Ihren Auftrag bestätigen.

§ 6 Zahlung

50 Prozent der vereinbarten Summe sind nach Abschluß der Dreharbeiten fällig. Der Restbetrag ist nach Lieferung sofort zu zahlen. Alle Preisangaben sind endgültig. Kündigt der Auftraggeber den Auftrag so sind folgende Entschädigungen fällig:
bis 10 Wochen vor dem ersten Drehtermin: 10 % des Betrages.

10-5 Wochen vor dem ersten Drehtermin: 30 % des Betrages.
5 Wochen-1 Tag vor dem ersten Drehtermin: 50 % des Betrages.
Am Drehtag: 100% des Betrages.

§ 7 Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt eine dem Aufwand angemessene Mahngebühr bis zu 10 Euro zu beheben, es sei denn Sie weisen nach, dass die tatsächlich entstandenen Kosten geringer sind. Die gesetzlichen Folgen des Verzugs bleiben hiervon unberührt, ebenso unberührt bleibt das Recht von DVA MEDIA, bei einem tatsächlich entstandenen größeren Mahnaufwand diesen nachzuweisen und zu berechnen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Lieferzeiten

Lieferzeiten müssen vereinbart werden. Bei Lieferverzug ist der Auftraggeber erst nach Stellung einer angemessenen Frist zur Ausübung gesetzlich zustehender Schritte berechtigt.

§ 10 Aufrechnungsverbot

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt Aufrechnungen oder Zurückbehaltung zu veranlassen, es sei denn, die Gegenforderungen sind von DVA-MEDIA nicht bestritten.

§ 11 Rücktrittsvorbehalt

Modifiziert der Auftraggeber seine Wünsche in einem erheblichen Umfang nach Vertragsabschluß, so behalten wir uns das Recht vor, von dem Auftrag zurückzutreten.

§ 12 Dienstleistungauftrag

Sofern Sie uns für die Dokumentation Ihrer Hochzeit, Ihrer Trauung oder eines anderen Events beauftragen, arbeiten wir ausschließlich im Rahmen eines Dienstleistungsauftrages zur Erstellung eines filmischen Dokumentes, welches das
Ereignis mit all seinen relevanten Eigenschaften zeigt. Wir filmen das Ereignis für Sie und zu keinem anderen Zweck. Daher ergibt sich für Sie die Verpflichtung alle relevanten Personen zu informieren, dass ein filmisches Dokument erstellt
wird, sowie alle Drehgenehmigungen und Nutzungsrechte einzuholen. Dies gilt sowohl im Bezug auf Örtlichkeiten, Personen und Kunstwerke, die an dem Drehtag gefilmt werden könnten.

§ 13 Nutzung des Materiales

DVA MEDIA behält sich vor alle Materialien zu Präsentationszwecken zu verwenden.

§14 Urheberrecht, Rechte Dritter

Der AG (Auftraggeber) stellt sicher, dass DVA MEDIA die vertraglichen Leistungen ausführen kann, ohne dass dabei
Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden. Nicht Gegenstand des Vertrages ist das Einholen und Verschaffen etwaiger erforderlicher Rechte Dritter (urheberrechtliche Nutzungsrechte und sonstige Rechte, insbesondere
weitere Immaterialgueterrechte) durch DVA MEDIA. Soweit DVA MEDIA entsprechende Rechte zur Ausfuehrung seiner Dienstleistung benoetigt, beschafft der AG diese und raeumt sie DVA-MEDIA ein. Der AG ist für den Inhalt der DVDs ausschliesslich verantwortlich. Soweit DVA MEDIA wegen der Verletzung von Rechten Dritter im Zusammenhang mit der Ausfuehrung der vertraglichen Leistungen in Anspruch genommen wird, stellt der DVA MEDIA von allen entsprechenden Ansprüchen frei. Insbesondere ist DVAMEDIA nicht verpflichtet, zu prüfen, ob bei der Ausfuehrung der Dienstleistungen Rechtsverletzungen drohen. DVAMEDIA haftet nicht dafür, dass die erstellten Aufzeichnungen frei von Rechten Dritter sind. Der AG uebernimmt sämtliche an DVAMEDIA gestellten Forderungen bezueglich Rechte Dritter jeglicher Art. Der AG trägt sämtliche Kosten fuer die Rechte, Rechteeinholung und deren Verwendung.

§ 15 Datenschutz

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten verarbeiten und nutzen wir nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes persönliche Daten, soweit dies für unsere Geschäftsbeziehung, insbesondere zur Abwicklung Ihres Auftrages und Pflege der Kundenbeziehung notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte findet ausschließlich bei der Auslieferung statt. Ansonsten findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt, es sei denn wir sind aufgrund bestehender Gesetze dazu verpflichtet. Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich unseren Datenbestand bezüglich Ihrer Person einzusehen. Ferner haben Sie das Recht uns zu einer Löschung dieser Daten zu veranlassen.

§ 16 Recht, Gerichtsstand

Es gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist München in Bayern.

§ 17 Salvatorische Klausel

Diese Bedingungen bleiben auch dann verbindlich, sobald einzelne Paragraphen oder Punkte unwirksam werden oder sind.

Stand: AUGUST  2015

 

Haftungsausschluss


K E I N E  A B M A H N U N G  O H N E  K O N T A K T !

Im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen jeglicher Art aus urheber-, wettbewerbsrechtlichen sowie markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und Kosten, uns umgehend
zu kontaktieren. Falls Ansprüche der oben genannten Art reklamiert werden, sagen wir bereits hier vor einer endgültigen rechtsverbindlichen Klärung Abhilfe zu, durch die eine eventuelle Wiederholungsgefahr verbindlich ausgeschlossen ist.
Eine dennoch ergehende Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme würde sodann wegen Nichtbeachtung einer Schadensminderungspflicht zurückgewiesen. Bei in diesem Sinne unnötigen bzw. unberechtigten Abmahnungen und Folgemaßnahmen würde mit einer negativen Feststellungsklage geantwortet.

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige
Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine
permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von
nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von
Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle:
Haftungsauschluss von eRecht24 - Portal zum Internetrecht

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE-VERKÄUFE:
 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ONLINE-VERKÄUFE

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN.
der PTM SERVICE E.K.
1. Geltungsbereich

1.1
Die PTM Service e.K.(nachfolgend: „PTM“) ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen. Durch den Erwerb der Eintrittskarte kommen vertragliche Beziehungen im Hinblick auf den Veranstaltungsbesuch – insbesondere die Durchführung und den Inhalt der Veranstaltung betreffend – ausschließlich zwischen dem jeweiligen Ticketinhaber und dem jeweiligen Veranstalter zustande; dem können Vertragsbedingungen des jeweiligen Veranstalters zugrunde liegen. PTM vertreibt die Tickets im Auftrag des Veranstalters als gewerblicher Vermittler in dessen Namen und auf dessen Rechnung.
1.2
Rechtlich gesondert kommt zwischen dem Endkunden und PTM ein Vertrag über die Abwicklung des Ticketkaufs zustande (Ticketvermittlungsvertrag). Die Ticketvermittlung beinhaltet insbesondere die Reservierung, den Verkauf und die Lieferung von Eintrittskarten (im Folgenden: „Tickets”) an den jeweiligen Ticket-Käufer (Kunden) sowie den Verkauf und die Lieferung von Gutscheinen. Sie gelten für das gesamte Online-Angebot unter www.dvamedia.tv (nachfolgend „DVA-Website” genannt) sowie für telefonische Bestellungen über den Telefonservice / Customer Care Center von PTM.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Leistungen von PTM im Rahmen der Ticketvermittlung.
2. Gültigkeit und Änderungsvorbehalt

2.1
Mit der Registrierung des Kunden auf der DVA-Website oder der Durchführung eines Bestellvorgangs auch ohne vorherige Registrierung erkennt dieser die Gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
2.2
PTM wird den Kunden auf eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unmittelbar hinweisen. Ist der Hinweis erfolgt, so gilt die Änderung als genehmigt, wenn der Kunde ihr nicht binnen sechs Wochen schriftlich oder mittels elektronischer Kommunikation widerspricht, maßgeblich ist der Tag der Absendung des Widerspruchs. PTM wird dann die geänderte Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der weiteren Geschäftsbeziehung zugrunde legen. PTM wird den Kunden bei der Bekanntgabe der Änderung auf die Folgen seines Schweigens besonders hinweisen.
3. Bestimmungen zur Nutzung der DVA-Website

3.1
Das Angebot von PTM richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Der Kunde, der Tickets oder Gutscheine über die DVA-Website online erwerben möchte, muss sich registrieren.

Die Registrierung selbst verpflichtet nicht zum Kauf von Tickets und nicht zur Offenlegung von Zahlungsmodalitäten.

Der Kunde sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind und er zur Verfügung über die von ihm beim Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmittel (Bankverbindung, Kreditkartendaten) berechtigt ist.

Die Registrierung wird durch die Verifizierung des Passwortes durch den Kunden vervollständigt.
3.2
Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. MT empfiehlt, ein Passwort mit hoher „Passwortstärke” zu wählen. Das Passwort kann im Kundenkonto vom Kunden jederzeit geändert werden.

Er hat PTM unverzüglich in Kenntnis zu setzen, wenn er von einer unbefugten Nutzung seines Kundenkontos erfährt oder eine solche vermutet.

Der Kunde haftet für jeglichen Missbrauch der von ihm geheim zu haltenden Zugangsdaten.
3.3
Der Kunde verpflichtet sich, nicht durch technische Eingriffe das ordnungsgemäße Funktionieren der DVA-Website zu stören.

Das Setzen von Deep-Links und das Framing sind nur mit vorheriger Zustimmung von PTM gestattet.
4. Verbot kommerziellen Gebrauchs

4.1
Pro Bestellvorgang ist der Ticketkauf über die DVA-Website auf die Anzahl von 20 Tickets beschränkt. PTM  behält sich vor, für bestimmte Veranstaltungen die Anzahl der Tickets je Bestellvorgang noch weiter zu limitieren.
4.2
Der gewerbliche Wiederverkauf von Tickets und Gutscheinen ist untersagt.
4.3
Tickets dürfen privat nicht zu einem höheren Preis als dem aufgedruckten Ticketpreis zuzüglich nachgewiesener Gebühren, die beim Erwerb der Tickets berechnet wurden, verkauft werden. Tickets und Gutscheine dürfen privat auch nicht über Internet- Auktionshäuser oder Internet-Ticketbörsen veräußert werden.
4.4
PTM behält sich das Recht vor, den Zugang zur Nutzung der DVA-Website zu sperren oder Ticketbestellungen nicht zu akzeptieren, wenn PTM den begründeten Verdacht hat, dass gegen diese Bestimmungen verstoßen wird. PTM weist darauf hin, dass PTM Veranstalter über Verstöße gegen Weiterverkaufsverbote informiert und Veranstalter daraufhin üblicherweise wegen Vertragsverstoßes den Zutritt der Karteninhaber zu der jeweiligen Veranstaltung versagen, mithin das Ticket seine Gültigkeit verliert.
5. Vertragsabschluss, Bezahlung und Eigentumsvorbehalt

5.1
Die Regelungen zum Widerruf und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen sind aufgrund von § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB nicht auf Ticketkäufe anwendbar. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Gekaufte Tickets werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.

Hinsichtlich des Kaufs von Gutscheinen und Waren besteht ein Widerrufs- und Rückgaberecht gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Kunde Verbraucher ist:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag über den Kauf des/der Gutschein(e) oder Waren zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den/ die Gutschein(e) oder Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, PTM Service e.K. Bahnhofstr. 17 82152 Planegg, Telefon: +49 89 200 41 558 Fax: +49 89 74372746 E-Mail: info@dvamedia.tv mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir den/ die Gutschein(e) oder Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie den/ die Gutschein(e) oder Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben den/ die Gutschein(e) oder Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages
unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie den/ die Gutschein(e) oder Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen nur die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des/ der Gutscheins/ Gutscheine oder der Ware(n). Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust des/ der Gutscheins/Gutscheine oder der Ware(n) nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Die Regelungen zum Widerruf und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen sind aufgrund von § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB nicht auf Ticketkäufe anwendbar. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Gekaufte Tickets werden grundsätzlich nicht zurückgenommen.

Ende der Widerrufsbelehrung

5.2
Das Angebot für einen Vertragsabschluss zum Ticket-/Gutscheinkauf gibt der Kunde ab, indem er sein in die Bestellmaske eingegebenes Angebot absendet. PTM bestätigt die Online-Bestellung, d.h. den Eingang des Angebotes, per E-Mail.
5.3
Das Zustandekommen des Vertrages über den Ticket- oder Gutscheinkauf richtet sich nach der gewünschten Zahlungsart und der Übermittlungsform des Tickets/Gutscheins.
5.3.1
Der Versand von Tickets und Gutscheinen bedingt vorherige Bezahlung durch Banküberweisung, mittels Kreditkarte oder sonstiger im Webshop verfügbarer Zahlarten (z.B. SOFORT Überweisung, Paypal). Mit Gutschrift des Kaufpreises bei PTM ist der Vertrag geschlossen.
5.3.2
Ticketbestellung zur Abholung in der Vorverkaufsstelle oder einer Abholstation/ -stelle: Mit der Gutschrift des Kaufpreises bei PTM ist der Vertrag geschlossen. Bei der Abholung von Tickets, die online bezahlt wurden, ist zur Legitimierung ein Ausweis vorzulegen.
5.3.3
Bloße Ticketreservierung: Es handelt sich hierbei um eine für den Kunden und PTM unverbindliche Vormerkung eines Kaufinteresses des Kunden für ein Ticket.PTM wird während der Reservierungszeit keine Vormerkungen anderer Kunden für das betreffende Ticket entgegen nehmen. Der Veranstalter kann PTM jedoch anweisen - insbesondere bei sehr begehrten Konzertveranstaltungen geschieht dies bisweilen - keine Reservierungen mehr entgegenzunehmen und reservierte Tickets zu verkaufen. PTM wird sich in diesem Fall bemühen, den Kunden über die vorzeitige Beendigung der Reservierungsphase zu informieren und zur Kaufentscheidung aufzufordern; eine Rechtspflicht übernimmt PTM hierfür jedoch nicht. Nur der sofortige Ticketkauf sichert daher einen Anspruch des Kunden auf Zugangsberechtigung zu der Veranstaltung.
Der Kaufvertragsabschluss bezüglich zunächst reservierter Tickets erfolgt mit Bezahlung der Tickets bei Abholung an der Vorverkaufsstelle/Abholstation oder am Veranstaltungsort. Erfolgt keine rechtzeitige Abholung und Bezahlung, verfällt die Reservierung.
5.3.4
Abholung an der Abendkasse ist möglich, wenn die Bezahlung beim Bestellvorgang erfolgt; mit der Gutschrift des Kaufpreises bei PTM ist der Kaufvertrag geschlossen. Sollte der Kunde das an der Abendkasse hinterlegte Ticket nicht bis Kassenschluss abholen, ist der Veranstalter berechtigt, den Platz anderweitig zu verkaufen. Eine auch nur teilweise Erstattung des Ticketpreises erfolgt nicht.
5.3.5
Bei „print@home” handelt es sich um ein elektronisches Ticket, das nach dem Bestellvorgang am kundeneigenen Drucker ausgedruckt werden kann. Diese Form der Ticket-Erstellung ist möglich, wenn sie der Veranstalter zugelassen hat. Mit der Gutschrift des Kaufpreises bei PTM ist der Kaufvertrag geschlossen.
Der einmalig verwertbare Barcode auf dem Ticket wird am Veranstaltungstag am Einlass elektronisch durch Barcode-Scanner entwertet. Das Ticket berechtigt zum Zutritt zur Veranstaltung, wenn sich der Kunde bei Abholung als Nutzungsberechtigter ausweist. Weitere Ticketkopien berechtigen nicht zum Zutritt zur Veranstaltung.
5.4
Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Tickets und Gutscheine Eigentum des Veranstalters bzw. von PTM. Dieser bzw. PTM behält sich bei Nichtbezahlung der Tickets oder Gutscheine bzw. Nichteinlösung einer Onlinezahlung vor, die Tickets bzw. Gutscheine zu sperren.
6. Einlösung von Gutscheinen

PTM -Gutscheine können bei Vorverkaufsstellen, bei telefonischer Ticket-Bestellung oder bei der Ticket-Bestellung über die DVA-Website eingelöst werden. Die Einlösung für telefonische Ticket-Bestellungen oder Online-Ticket-Bestellung bedingt die Einsendung des Gutscheines an PTM. Soweit technisch umsetzbar, können Gutscheine durch Eingabe des auf dem Gutschein aufgedruckten Barcodes auch bei der Online-Bestellung von Tickets eingelöst werden. Mit der Eingabe des Barcodes verliert der papierene Gutschein seine Gültigkeit.

7. Leistungsstörungen

7.1
Der Versand von Tickets erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. PTM behält sich vor, das Versandunternehmen nach freiem Ermessen auszuwählen.
7.2
PTM ist nicht verpflichtet, dem Kunden abhanden gekommene oder zerstörte Tickets zu ersetzen oder den Kaufpreis zu erstatten.
7.3
Unverzüglich nach Zugang der per E-Mail versandten Auftragsbestätigung und nach Zugang des Tickets ist der Kunde verpflichtet, die Bestellung und gelieferte Tickets nach der gewählten Veranstaltung, Datum/Uhrzeit der Veranstaltung, Veranstaltungsort und hinsichtlich der bestellten/gelieferten Anzahl der Tickets zu überprüfen. Bei fehlerhaft ausgestellten Tickets ist der Kunde verpflichtet, PTM unverzüglich in Textform (per E-Mail an die Adresse info@dvamedia.tv, oder per Brief an PTM Service e.K...dvamedia.tv::: Bahnhofstraße 17 82152 Planegg Telefon: +49 89 200 41 558 Fax: +49 89 74372746 E-Mail: info@dvamedia.tv zu informieren. PTM wird sich in diesem Fall bemühen, dem Kunden den Zutritt zu der Veranstaltung nach seinen bei der Bestellung angegebenen Spezifikationen zu verschaffen. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. Veranstaltung ist zwischenzeitlich ausverkauft), ist der Kunde berechtigt, vom Ticketkauf zurückzutreten. Erfolgt die Information an PTM nicht unverzüglich, sind weitergehende Ansprüche des Kunden ausgeschlossen.
8. Schadensersatzhaftung von PTM

Die Haftung von PTM auf Schadensersatz ist auf Fälle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen. Die gesetzliche Haftung im Falle einer fahrlässigen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt.

9. Durchführung von Veranstaltungen

9.1
PTM haftet nicht für die Durchführung, den Ablauf, den Inhalt und die Qualität der jeweiligen Veranstaltung. PTM übernimmt auch keine Gewähr hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit der auf der DVA-Website zur Veranstaltung auf Veranlassung Dritter mitgeteilten Angaben (z.B. Rubrik „Informationen”).
9.2
Im Falle der Absage oder Verlegung von Veranstaltungen oder aus sonstigen Gründen nicht durchgeführten Veranstaltungen bestehen etwaige Ansprüche des Käufers nur gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Soweit im Einzelfall PTM in Abstimmung mit dem Veranstalter die Abwicklung der Erstattung des Ticketpreises leistet, übernimmt PTM keine Haftung für den Ticketpreis.
Im Falle der Nichtdurchführung der Veranstaltung ist PTM nicht verpflichtet, die für ihre eigenen Leistungen vereinnahmten Gebühren zurück zu erstatten.
10. Datenschutz, Widerruf einer erteilten Einwilligung

10.1
PTM benutzt ein sicheres Verfahren bei der Online-Übertragung von Kundendaten im Rahmen des Bestellvorgangs.
10.2
Die personenbezogenen Daten können von PTM an den jeweiligen Veranstalter und das Kreditkartenunternehmen sowie in den Zahlungsvorgang involvierte Banken übermittelt werden. Gleiches gilt für die Übermittlung von personenbezogenen Daten zur ordentlichen Vertragsabwicklung bzw. zum Zwecke der Paketankündigung an den von PTM beauftragten Versanddienstleister.
PTM behält sich vor, personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung zu speichern. Der Kunde kann Auskunft über die von PTM von ihm gespeicherten Daten verlangen (E-Mail an datenschutzbeauftragter@muenchenticket.de genügt).
10.3
Nur wenn der Kunde seine Einwilligung dazu erteilt hat, erhält er einen E-Mail-Newsletter, um von PTM über Veranstaltungen informiert zu werden. Der E-Mail-Newsletter kann jederzeit durch einen Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Link („unsubscribe“), schriftlich oder per E-Mail an die Adresse newsletter@dvamedia.tv abbestellt werden.
10.4.
Im übrigen wird auf Datenschutzerklärung von PTM verwiesen, einsehbar unter http://www.dvamedia.tv/Datenschutz.
11. Erfüllungsort und geltendes Recht

11.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen Wohnsitz  hat, bleiben unberührt. Der alleinige Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen ist München, sofern der Kunde ein Unternehmer i.S. von § 14 BGB ist.
11.2 Ist der Kunde Kaufmann, so wird für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebende Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand München vereinbart; PTM behält sich das Recht vor, jedes andere zivilprozessual zuständige Gericht anzurufen. Dies gilt im Fall von grenzüberschreitenden Verträgen auch für Nicht-Kaufleute als Kunden.
12. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Stand: August 2015
PTM SERVICE E.K.

 

Suchbegriffe: Werbefilm, Werbeclip, Werbespot, Imagefilm, Imagefilme, Industriefilm, Industriefilme, Videoproduktionen, DVD, Produktion, DVD-Produktion, Internet-tv, Internetfilm, Internetfilme, Internetclip, Internetclips, Süddeutschland, Österreich, Schweiz, Deutschland, Bayern, Messefilm, Messefilme, Messevideo, Messevideos, Wirtschaftsfilm, Schulungsvideo, Schulungsfilm, Unterrichtsfilm, Promotionfilm, Promotionvideo, Promotion-DVD, Präsentationsvideo, Abiballvideo, Präsentationsvideos, Filmproduktion, Videoclips, Videoclip, Kameramann, Kameramänner, HDTV, HD, Videodokumentation, Veranstaltungsvideo, Tagungsvideo.Tontechniker, Filmschnitt, Schnitt, Nachvertonung, Kurzfilm, Kurzfilme, Lowbudgetfilm, Low-Budget-Film, Tontechnik, Storyboard, Aufnahme, Multimedia, TV, medienmix, Präsentation, Produkte, Produktpräsentation, Film, Clip, DVD, DVDs, DVD´s, Video, Videos, Filme, Internet, Zukunft, Konzeption, Realisation, Produktion, Visionen, Budget, Low-Budget, Konzept, Aufnahme, Bild, Ton, Licht, Text, bearbeiten, Berlin, Brandenburg, dvamedia, münchen, minhen, Augsburg, Frankfurt, Cottbus, Dokumentarfilm, Dresden, Erfurt, Eventvideo, Fernsehdokumentation, Fernsehreportage, filmen, Geburtstag, Geburtstagsfilm, Geburtstagsvideo, Halle, HDV, Hochzeitsfilme, Imagevideo, Jugendweihevideo, Lehrvideo, Leipzig, Magdeburg, Merseburg, Musical, optimieren, Party, Partyfilm, Partyvideo, Potsdam, Reportage, Sachsen, Sachsen-Anhalt, schneiden, Theater, München, Werbe Events, bajramsko sijelo, dvamedia, dva media, dvamedia.de, dvamedia.tv, minhen, muenchen, münchen, minich, musikvideo, spotovi, muzicki spotovi, filmovi, koncerti, nastupi u zivo , kamra, video, dvamedia bajramsko, bayram party, videoSuper 8 auf DVD, digitalisieren, kopieren, Video auf DVD kopieren, Dias auf DVD kopieren, Super 8 digitalisieren, Video digitalisieren, Dias digitalisieren, Negative digitalisieren, Schmalfilm digitalisieren, VHS auf DVD, S-VHS auf DVD, Hi8 auf DVD, MiniDV auf DVD, VHS-C auf DVD, S-VHS-C auf DVD, Fotobuch, Fotogeschenke, Fotokalender, Bilderservice, Top Qualität, Super Preis, einfach bestellen. Original Fotobuch und Fotokalender erstellen von Ihren Fotos